Photovoltaik

Solarparks in benachteiligten Gebieten: Was genau ist gemeint? Plus

Ein Leser fragt, was nach dem EEG als „benachteiligte Fläche“ gilt, um Solarparks zu errichten.

Leserfrage

Mit großem Interesse habe ich als top-agrar-Abonnent Ihren Artikel zu dem Thema Photovoltaik-Anlagen auf benachteiligten Flächen auch in Hessen gelesen. Gerne würde ich als Landwirt das Thema weiter verfolgen, allerdings ist mir nicht bekannt, was nun aus "EEG‐Sicht" eine benachteiligte Fläche ist bzw. welche Kriterien eine Fläche dazu macht. Wo kann ich Infos dazu...

Die Redaktion empfiehlt

Photovoltaik

Hessen will mehr Solarparks

vor von Hinrich Neumann

Eine neue Verordnung regelt den Bau von Freiflächen-Solaranlagen auf landwirtschaftlichen Flächen in benachteiligten Gebieten.

Mit entsprechenden Verordnungen wollen Bayern und Baden-Württemberg Freiflächen-Solaranlagen auf landwirtschaftlichen Flächen in benachteiligten Gebieten zulassen.

In Bayern werden geeignete Flächen für Solarparks neben Autobahnen oder Schienen bzw. auf versiegelten Flächen knapp. Der Freistaat will daher per Verordnung die Zahl der Projekte auf 30 jährlich...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen