Vogelgrippe

Aurich ordnet Stallpflicht wegen Geflügelpest an

Geflügelhalter im Kreis Aurich müssen ihre Tiere bis zum 31. Mai aufstallen.

In Ostfriesland gilt von Mittwoch an bis zum 31. Mai eine Stallpflicht für Geflügel. Bekanntlich war es am Wochenende zu einem Ausbruch der Geflügelpest H5N8 im Raum Aurich gekommen.

Wie der Kreis mitteilt, müssen die Halter nun sämtliches Geflügel einstallen. Es handele sich um eine Vorsichtsmaßnahme, sagte ein Kreissprecher.

Hinweis: Der NDR spricht von einer Aufstallpflicht im Emsland. Wir haben beim Kreis angefragt, ob die Aufstallpflicht nur für die Region in Ostfriesland gilt oder tatsächlich auch für das entfernte Emsland.

Das niedersächsische Landwirtschaftsministerium hatte am Wochenende über einen betroffenen Betrieb in der Gemeinde Dornum mit etwa 10.000 Tieren informiert. Das Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit habe dort den Verdacht auf H5 bestätigt, hieß es am Sonnabend. Es handele sich um die hochansteckende Form H5N8. Sie wird auch als Vogelgrippe bezeichnet.

Das Veterinäramt des Landkreises Aurich richtete demnach einen Sperrbezirk im Radius von drei Kilometern und ein Beobachtungsgebiet im Radius von zehn Kilometern um den Betrieb ein. Die rund 10.000 Puten sind nach Ministeriumsangaben gekeult worden.

Karte

Im Landkreis Aurich gibt es einen Fall von Geflügelpest in einem Nutztierbestand. Betroffen ist ein Betrieb mit etwa 10.000 Putenelterntieren in der Gemeinde Dornum. (Bildquelle: Kreis Aurich)

Die Redaktion empfiehlt

Im Landkreis Aurich ist in einem Putenbestand die Geflügelpest aufgetreten. Zuvor war H5N8 in Bad Lausick in Sachsen bei einem kleinen Hennenbetrieb festgestellt worden.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen