Heft+

Apps helfen im Betriebsbüro

Auf landwirtschaftlichen Betrieben gibt es viel zu organisieren und das Smartphone hat man ohnehin immer in der Tasche. Wir stellen Ihnen Apps vor, die Ihnen schnell und einfach den Büroalltag erleichtern.

HofPlaner – Bauernverband Schleswig-Holstein

Der HofPlaner vom Bauernverband Schleswig-Holstein erinnert Landwirte frühzeitig an bevorstehende Termine. Aus bis zu 300 Pflichten und Fristen können Sie die entsprechenden Punkte für Ihren Betrieb auswählen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, individuelle Termine hinzuzufügen. Die App ist geeignet für Betriebe mit und ohne Tierhaltung. Details zu den anstehenden Terminen sowie Kontaktdaten erleichtern die Suche nach zuständigen Ansprechpartnern. Wichtige Formulare können Sie direkt in der App ausfüllen und herunterladen. Mitarbeiter im Betrieb haben ebenfalls Zugriff auf die App und können Aufgaben verteilen und erledigen. Die Daten lassen sich leicht auf den PC übertragen, sodass Sie notwendige Dokumentation leicht ausdrucken können. Die App kostet für Mitglieder des Bauernverbandes 10 € monatlich. Bei Jahresbuchen zahlen Sie 98 €.

LWK Betrieb, Preise & Finanzen – Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Auch die Landwirtschaftskammer Niedersachsen bietet ihren Landwirten eine App an, die ihnen im Büroalltag helfen. In der kostenlosen Version haben Sie Zugriff auf viele Tools und Tipps zum individuellen Betriebscheck. Für monatlich 9,99 € erhalten Sie zusätzlich aktuelle Marktinformationen. Darüber hinaus finden Sie auch eine Übersicht über Beratungs- und Dienstleistungsangebote sowie die Kontaktdaten der jeweiligen Ansprechpartner. Mit verschiedenen Rechenfunktionen haben Landwirte die Möglichkeit z.B. die Betriebsprämien oder den Düngebedarf zu ermitteln. Auch Termine der Landwirtschaftskammer zeigt die App an. Damit Sie auch nur für Ihren Betrieb interessante Punkte angezeigt bekommen, können Sie die Termine nach Thema, Region oder Kalendermonat filtern.

Scanbot

Wichtige Dokumente direkt mit dem Smartphone Scannen, abspeichern oder versenden? Mit Scanbot ist dies im Handumdrehen möglich. Die App gibt es für Android und IOS in vier verschiedenen Preiskategorien. In der kostenlosen Version können Sie Scans als Mail, Fax oder über WhatsApp versenden. Außerdem können Sie die Dokumente als pdf oder jpg-Datei speichern. Die meisten Funktionen bietet Scanbot VIP für einmalig 9,49€. Hier kann ein weiterer Nutzer auf die Dateien zugreifen und Dokumente Sie haben die Möglichkeit, Ihre Dokumente direkt online zu unterschreiben und zu bearbeiten. Ihre Scans speichern Sie einfach in der von Ihnen bevorzugten Cloud.

Driverslog Pro 2

Mit der App Driverslog Pro 2 lässt sich einfach ein Fahrtenbuch führen, das auch finanzamtkonform ist. Start- und Zielort können Sie manuell eingegeben oder automatisch durch GPS ermitteln. Mit sogenannten „Tags“ haben Sie die Möglichkeit Fahrten bestimmten Kategorien zuzuordnen. Die App ist für den privaten Gebrauch kostenlos. Für den geschäftlichen Gebrauch ist eine Business-Lizenz für 1,99 € monatlich oder 14,99 € jährlich erforderlich. Berichte können Sie direkt in der App erstellen, ausdrucken oder versenden. Verschiedene Rechenfunktionen zeigen Ihnen z.B. den aktuellen Steuervorteil in einer detaillierten Jahresansicht oder das Bußgeld, mit dem ein Verstoß im Straßenverkehr geahndet wird.

Fields Areal Measure Pro

Fields Areal Measure Pro hilft Ihnen dabei, Ihre Flächen zu vermessen oder Entfernungen zu bestimmen. Dabei ist es möglich, Felder über eine Karte manuell auszuwählen oder per GPS zu messen. Die App gibt es in einer kostenlosen und einer Premium-Version. Die Premium Variante kostet 6,99 € für einen Monat. Bei direkter Buchung für ein Jahr, zahlen Landwirte 4,58 € monatlich. Die kostenpflichtige Version bietet neben einem PDF-Export und einer Speicherung der Daten in einer Cloud auch die Möglichkeit Bilder zu den Flächen hinzuzufügen. Landwirte müssen beachten, dass die App nur auf drei Nachkommastellen misst.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen