Glasfaser: Welche Entschädigungen für Leitungen durchs Feld? Premium

In unserer Gemeinde wird in diesem Jahr das Glasfasernetz ausgebaut. Unser Hof liegt im Außenbereich, ca. 250 m vom Dorf entfernt. Ich bekäme den Anschluss nur, wenn ich die Erdarbeiten für das Verlegen des Kabels bis zum Hof selber übernehme.

  • Die Untere Naturschutzbehörde verlangt für die Erdarbeiten Ausgleichsmaßnahmen.Ist das berechtigt?3

  • Hinter meinem Betrieb liegen weitere Grundstücke im Außenbereich. Die Eigentümer möchten auch ans Glasfasernetz angeschlossen werden. Dann würde das Kabel durch eine andere Fläche von mir laufen. Dafür will ich einen Deal anbieten: Ich würde auf die Gebühren für die Nutzung meiner Fläche verzichten. Im Gegenzug will ich, dass die Grundstücksbesitzer schriftlich erklären, dass sie meine Landwirtschaft nach guter fachlicher Praxis tolerieren – am besten mit einem Grundbucheintag. Denn in der Vergangenheit beschwerte sich ein Eigentümer über den Geruch beim Güllefahren. Ist dieser Deal möglich?4

  • Hinter meinem...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen