„Holz ist wieder ein gefragter Rohstoff“ Plus

Rund 90 Prozent der finnischen Landwirte sind auch Waldbesitzer. In Finnland gehören 60 Prozent der Waldflächen Privatpersonen. Pertti Lahdelma besitzt in der Südsavo-Seenlandschaft gut 200 Kilometer von Helsinki entfernt 200 ha Wald.

Drei Standbeine:

Rund 40 Prozent seines Einkommens erzielt er aus der Forstwirtschaft. Ebenso viel verdient er mit der Vermietung von Sommerhäusern, die restlichen 20 Prozent stammen aus der Mutterkuhhaltung. Um allein von der Forstwirtschaft leben...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen