Veggie wächst: Grund zur Panik? Plus

Diese Schlagzeilen lassen Tierhalter aufhorchen: „Veganer Burger-Produzent Beyond Meat auf Börsen-Höhenflug“ oder „Fleischersatzprodukte im Handel sofort vergriffen“. Die Beispiele zeichnen einen Trend: Immer mehr Unternehmen bieten pflanzliche Alternativen zu tierischen Produkten. Sie wollen vom wachsenden deutschen Veggiemarkt profitieren – und erwarten künftig mehr Absatz.

Global sieht das anders aus: Die Anzahl an Menschen, die Fleisch- und Milchprodukte essen, steigt. Schon jetzt grübeln Wissenschaftler, wie das 2050 mit ca. 10 Mrd. Menschen und immer knapperen Ressourcen klappen soll.

Dagegen wandeln sich die Essgewohnheiten in Deutschland, den USA und anderen Wohlstandsregionen. Zwar gibt es bei uns ebenfalls viele Verbraucher, die Lebensmittel hauptsächlich über den Preis kaufen. Doch zunehmend mehr Menschen rücken die eigene Gesundheit sowie Nachhaltigkeit, Tierwohl und Umweltschutz bei Lebensmitteln in den Fokus. Die...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen