Management & Politik / News

Warum nicht Flächen tauschen, anstatt kaufen? Das dachten sich mehrere Landwirte aus Schleswig-Holstein und haben so ganz nebenbei Steuern gespart.

Für viele Betriebe wird sich die Teilnahme an Agrarumweltmaßnahmen und den Eco Schemes nicht lohnen, befürchtet der DBV. Das könne doch nicht das Ziel der Agrarreform sein, kritisiert Joachim...

Die Verbraucherzentralen aus RLP und NRW sehen "erhebliche Defizite" beim Tierschutz in der Landwirtschaft. Der Handel müsse geschlossen auf die Haltungsstufen 3 und 4 umsteigen.

Nachdem die "großen Brocken" bei der Einigung zum Niedersächsischen Weg zwischen Landwirtschaft und Naturschutz ausgeräumt und das Gesetz beschlossen ist, läuft die Umsetzung in der Praxis.

Agrarprämien-Kritik

Spanien plant Kappung der Direktzahlungen

vor von Agra Europe (AgE)

Um eine gerechtere Verteilung der Agrarprämien zu schaffen und mehr Geld für Umweltmaßnahmen zu haben, führt Spanien eine Obergrenze von 100.000 € bei den Direktzahlungen ein.

AfD-Agrarsprecher Protschka findet, dass es bei uns langsam reicht mit Umwelt-, Klima- und Tierschutz. Er zweifelt einen menschengemachten Klimawandel an und befürwortet einen EU-Austritt.

Ältere Meldungen aus News lesen