Management & Politik / News

Sollten möglichst viele Landwirte bei der Öffentlichkeitsbeteiligung zur Umweltprüfung der Düngeverordnung teilnehmen, deren Einsendefrist am 2. April endet?

Jetzt steht es fest: Die EU-Kommission verwirft den bisherigen EU-Haushaltsplan 2021-27. Nach der Corona-Krise sollen Green Deal und Digitalisierung den Aufschwung sichern helfen.

Der Abstimmungsmodus über die neue Düngeverordnung am Freitag zählte nur die Zustimmung. Sechs Maßnahmen gelten nun schon ab Sommer, die für die roten Gebiete folgen ab 2021.

Für landwirtschaftliche Betriebe, die wirtschaftlich unter der Coronakrise leiden, gibt es Hilfen von Bund und Ländern. Hier finden Sie eine Aufstellung der Hilfen.

Berufsgenossenschaft sowie Alters-, Kranken- und Pflegekasse können fällige Beiträge stunden, wenn die sofortige Einziehung mit erheblichen Härten für die Unternehmer verbunden wäre.

Die Kommissionsagenda bleibt auch im April weiter von Corona bestimmt. Die Farm to Fork Strategie und der Biodiversitäts-Plan stehen für 29. April auf der Tagesordnung.

Ältere Meldungen aus News lesen