Bauern wollen vor Agrarministerkonferenz in Münster protesieren

Von Mittwoch bis Freitag kommender Woche treffen sich die Agrarminister der Länder und des Bundes in Münster zur Agrarministerkonferenz. Auf dem Programm von Ministerin Christina Schulze Föcking, Vorsitzende der Agrarministerkonferenz, und ihren Amtskollegen stehen u.a. folgende Themen: Das Tierwohllabel bzw.

Von Mittwoch bis Freitag kommender Woche treffen sich die Agrarminister der Länder und des Bundes in Münster zur Agrarministerkonferenz. Auf dem Programm von Ministerin Christina Schulze Föcking, Vorsitzende der Agrarministerkonferenz, und ihren Amtskollegen stehen u.a. folgende Themen:

Das Tierwohllabel bzw. die Herkunfts- und Haltungskennzeichnung, die Strategie für eine positive Zukunft der Sauenhalter und die Gestaltung der Lieferbeziehungen im Molkereisektor. Weitere Themen sind die nationale Ackerbaustrategie oder die Gemeinsame Agrarpolitik nach 2020, berichtet der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband (WLV).

Vom Treffen erwarten die Bauern u.a. Lösungen zur umweltgerechten Lagerung von Silage zu verhältnismäßigen Kosten und zum Thema Ferkelkastration. Der Berufsstand favorisiert dabei den sogenannten 4. Weg der lokalen Betäubung durch die Landwirte und unterstützt die gleichlautende Position von Ministerin Schulze Föcking.

Diese und weitere Anliegen wollen die Präsidenten von WLV und RLV, Johannes Röring und Bernhard Conzen, zusammen mit Berufskollegen aus dem Münsterland und dem Rheinland den Teilnehmern der Konferenz vor Augen führen. Die Planungen für eine Kundgebung am Donnerstag oder Freitag laufen auf Hochtouren. Sobald die Planungen stehen finden Sie Details auf www.wlv.de.

Auch der BDM hat Proteste angekündigt.

Soviel Stickstoff und Phosphor gelangt aus Kläranlagen in Oberflächengewässer

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen