Öffnungszeiten und Preise der Grünen Woche 2015

Mit einem vollen Veranstaltungsprogramm erwartet die Internationale Grüne Woche Berlin 2015 vom 16. bis 25. Januar rund 400.000 Fach- und Privatbesucher. Geöffnet ist die Messe täglich von 10 bis 18 Uhr. An einem langem Freitag und zwei langen Samstagen (17.1., 23.1., 24.1.) ist die Messe von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Mit einem vollen Veranstaltungsprogramm erwartet die Internationale Grüne Woche Berlin 2015 vom 16. bis 25. Januar rund 400.000 Fach- und Privatbesucher. Geöffnet ist die Messe täglich von 10 bis 18 Uhr. An einem langem Freitag und zwei langen Samstagen (17.1., 23.1., 24.1.) ist die Messe von 10 bis 20 Uhr geöffnet.
 
Die Tageskarte kostet 14 Euro, ermäßigte Karten für Schüler und Studenten neun Euro, Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt. An allen Tagen gibt es die Happy Hour-Karte (täglich ab 14 Uhr, auch an den Tagen mit verlängerten Öffnungszeiten) für neun Euro und die Familienkarte (max. 2 Erwachsene und max. 3 Kinder bis 14 Jahre) für 26 Euro.

Das Sonntagsticket an den beiden Grüne Woche-Sonntagen (18. und 25.1.) kostet zehn Euro. Gruppen ab zwanzig Personen zahlen für die Tageskarte zwölf Euro, Schülergruppen mit Schulbescheinigung vier Euro pro Schüler. Die Grüne Woche-Dauerkarte ist für 42 Euro erhältlich.
 
Die Messeleitung weist zudem darauf hin, dass Eintrittskarten auch online im Ticket-Shop unter www.gruenewoche.de bestellt und dann zu Hause ausgedruckt werden können.

Auftakt zu Clip my farm 2015

Schon mal vormerken:Am Freitag, dem 16. Januar gibt top agrar zusammen mit den Partnern Bayer, Big Dutchman und Claas den Startschuss zur dritten Runde des Videowettbewerbs "Clip my Farm". Um 12:30 Uhr auf der Bühne des ErlebnisBauernhofs in Halle 3.2.

Anfahrt per Auto

Von der A10 (Berliner Ring) auf die A100, A111 oder A115 bis Autobahndreieck Funkturm, Abfahrt Messedamm. Nutzen Sie die Parkplätze am Olympiastadion. Von dort fährt ein kostenloser Shuttle-Service direkt zum Nordeingang und zum Südeingang des Messegeländes. Messegelände und das Parkhaus des ICC Berlin befinden sich außerhalb der Umweltzone. Anreisende mit dem Pkw, die über die Autobahn kommen und von den Anschlussstellen Messegelände/ Messedamm direkt zur Messe fahren, befinden sich außerhalb der Zone und benötigen keine Plakette. 

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S-Bahn S5 bis zum Bahnhof Messe Süd; S-Bahn S5, S7 bis zum Bahnhof Westkreuz;  S-Bahn S41, S42, S46 bis zum Bahnhof Messe Nord; U-Bahn U2 bis zu den Bahnhöfen Kaiserdamm oder Theodor-Heuss-Platz; Buslinien 104, 139, 349, M49, X34, X49 zum Messedamm/ZOB.
 
Alles weiteren Infos im Internet unter www.gruenewoche.de.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen