Grüne Woche

Otte-Kinast will auf Messestand Rede und Antwort stehen

Zu einem Gespräch auf Augenhöhe lädt Barbara Otte-Kinast Besucher der Grünen Woche auf den Stand des Agrarministeriums ein. Dort würden die Fachbeamten Fragen beantworten. Sie selbst kommt auch.

Niedersachsens Agrarministerin Barbara Otte-Kinast lädt Besucher der Grünen Woche (IGW) in Berlin ein, mit ihr zu diskutieren. Vom 17. bis 26. Januar ist das Ministerium mit einem eigenen Stand in der Niedersachsen-Halle (Halle 20, neben dem Eingang Nord) präsent. Dort dreht sich alles um das Motto „Lassen Sie uns darüber reden!“. Das Konzept setzt Schwerpunkte in den Bereichen „Gesunde Ernährung“ und „Niedersächsische Ackerbaustrategie“.

Für alle Fragen stünden Mitarbeiter aus den Fachabteilungen des Ministeriums zur Verfügung, so Otte-Kinast weiter. „Wir möchten Verbraucher und Landwirte zum Gespräch an unseren großen Tisch einladen. Eine Diskussion auf Augenhöhe scheint mir angesichts der Bauernproteste dringlicher denn je“, sagte sie. Auch sie selbst sei dabei, und zwar am Samstag, 18. Januar, von 10 bis 12 Uhr auf dem Stand.


Diskussionen zum Artikel

von Wilhelm Grimm

Rede und Antwort zwischen Tür und Angel.

Das ist zu wenig und zu spät, aber immerhin eine nette Geste.

von Gerd Uken

Das scheint dann ja spannend zu werden

in Berlin Hier schon mal ein Link zu gestern Abend in Westerstede https://youtu.be/2euSQzGpTqc Die Frage blieb unbeantwortet wer auf diese ominösen -20% gekommen ist und eines versteht man in Politikkreisen - den schwarzen Peter von einem zum anderen zu schieben. Mehrheiten im ... mehr anzeigen

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen