Ab sofort

Sachsen: Jetzt Förderanträge für Investitionen in landw. Betriebe einreichen

Sachsen hebt die Förderung für Investitionen in die Lagerkapazität auf 40 % an. Neue Bewässerungssysteme sind nicht mehr auf Spezialkulturen beschränkt. Neu ist auch die Förderung von Biobettsystemen

Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) nimmt wieder Förderanträge für die investive Förderung entgegen.

Antrag sowie die Hinweise zur Antragstellung

Folgende Änderungen wird es in dem letzten Aufruf in dieser Förderperiode geben:

  • Erhöhung des Fördersatzes für Investitionen in die Lagerkapazität auf 40 Prozent
  • Investitionen in Bewässerungssysteme nicht mehr auf Spezialkulturen beschränkt
  • Einführung der Möglichkeit der Förderung von Biobettsystemen

Antragszeitfenster: 22. Juni – 30. September 2020

Budget: 11,8 Mio. Euro

Bewilligungsbehörde, bei der die Förderanträge einzureichen sind:

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG)Bewilligungsstelle Investitionsförderung Landwirtschaft
Zur Wetterwarte 11
01109 Dresden

Ansprechpartner:

Barbara Fischer
E-Mail: barbara.fischer@smul.sachsen.de

Telefon: 0351/8928-3800

------------

Gudrun Krawczyk
E-Mail: gudrun.krawczyk@smul.sachsen.de

Telefon: 0351/8928-3801


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen