Terminbörse

Handel mit EEX-Agrarfutures rückläufig Premium

Der Handel mit Agrarfutures an der European Energy Exchange (EEX) in Leipzig ist 2019 insgesamt zurückgegangen, wobei die produktspezifischen Entwicklungen uneinheitlich ausfielen.

Wie die Warenterminbörse am vergangenen Mittwoch gegenüber AGRA-EUROPE mitteilte, wurden im vergangenen Jahr insgesamt 57 125 Futures auf landwirtschaftliche Produkte umgesetzt; das waren 5,2 % weniger als im Vorjahr. Insgesamt rückläufig war der Börse zufolge der Handel mit Milchproduktderivaten. Hier wurde im Vorjahresvergleich eine Abnahme um 32,6 % auf 17...

Verpassen Sie nichts mehr!

Erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt ganz unverbindlich.

30 Tage kostenlos testen
Mehr erfahren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen