FEFAC

Leichter Rückgang der EU-Mischfutterproduktion erwartet Premium

Die europäische Mischfutterindustrie rechnet für das laufende Kalenderjahr mit einer moderaten Abnahme ihrer Produktion.

Nach der am vergangenen Donnerstag (6.6.) veröffentlichten Prognose des EU-Dachverbandes der Mischfutterhersteller (FEFAC) wird die Erzeugung in der Europäischen Union ohne Griechenland, Malta und Luxemburg 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 0,9 % auf 161,8 Mio t zurückgehen. Für 2018 wird die Produktion auf 163,3 Mio t veranschlagt, was einer Zunahme um 1,8 % gegenüber 2017 entspricht. Deutschland konnte die Position als führender Mischfutterproduzent in ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Ordnungsrecht: Bauern empört über die Flut neuer Vorschriften

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Schreiben Sie Agra Europe (AgE) eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen