Eicher rollt in die Mosel

In Pünderich rollte im Juni dieser Eicher in die Mosel. Grund war laut Aussage des Besitzers ein unbeabsichtigtes Lösen der Handbremse. Ein angehängter leerer Spritzbehälter verhinderte, dass der Traktor mit Anhänger komplett unterging.

In Pünderich rollte im Juni dieser Eicher in die Mosel. Grund war laut Aussage des Besitzers ein unbeabsichtigtes Lösen der Handbremse. Ein angehängter leerer Spritzbehälter verhinderte, dass der Traktor mit Anhänger komplett unterging. Das Fahrzeug konnte durch zwei unmittelbar in der Nähe befindliche Arbeitsboote des WSA Koblenz gesichert und anschließend mit Hilfe eines Tauchers von diesen geborgen werden. Während der Bergung wurde eine geringe Menge Betriebs- und Schmierstoffe freigesetzt. Die Schifffahrt wurde kurzfristig gesperrt.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Preisabschlüsse: Was heißt das für die Milchpreise?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen