Robot Field Event 2018 auf DLG-Feldtagen

Vom 12. bis 14. Juni 2018 fand auf den DLG-Feldtagen in Bernburg das 16. Internationale Field Robot Event (FRE) statt. Bei dem jährlich stattfindenden Wettbewerb, der in diesem Jahr wieder von der Universität Hohenheim organisiert und durchgeführt wurde, konkurrierten 14 Studententeams aus acht Ländern mit ihren Feldrobotern um die besten Ergebnisse auf dem Feld. Gesamtsieger wurde das Team der Technical University of Denmark (DTU) mit dem Roboter „Maizerunners“, den zweiten Platz belegte das Schülerforschungszentrum Südwürttemberg aus Überlingen mit dem Roboter „Carbonite“. Dritter wurde das Team der Kamaro Engineering e.V. des Instituts für Technologie in Karlsruhe mit dem Roboter „Beteigeuze“.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Preisabschlüsse: Was heißt das für die Milchpreise?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen