Ackerfuchsschwanz auf der Stoppel bekämpfen?


Die flache Stoppelbearbeitung mit dem Grubber führte dazu, dass neue Ackerfuchsschwanzsamen vergraben und ältere nach oben gebracht wurden.
Bild: Messelhäuser
Neuen Fuchsschwanzsamen gleich auf der Stoppel zu vernichten, klingt verlockend. Ob das klappt, zeigen erste Feldversuche. Eine effiziente Bekämpfung von Ackerfuchsschwanz im Getreide ist wohl auch 2017 in vielen Betrieben „die“ Herausforderung schlechthin.

Empfehlen Sie den Artikel weiter: