Auf faule Rüben achten

Rübenfäule Typisch für die Späte Rübenfäule ist, dass die Blätter nesterweise absterben.
Bild: Steuerwald

In allen Regionen ist die Rüben-Anfuhrplanung 2017 in Vorbereitung. Falls Sie jetzt bei Kontroll- oder Behandlungsmaßnahmen faule Rüben finden, sollten Sie unmittelbar reagieren und diese Flächen melden. Im Lieferplan lassen sie sich dann entsprechend berücksichtigen. Das empfiehlt der Landwirtschaftliche Informationsdienst Zuckerrübe (LIZ).

Jetzt besteht noch die Möglichkeit, die Rodefolge ohne größere Schwierigkeiten umzustellen. Nur so lassen sich Ertrags- und Qualitätsverluste möglichst geringhalten. Detaillierte Infos zu Rübenfäulen (Schadbild, Hinweise zum Erreger, Tipps zur Eindämmung/Kontrolle) finden Sie hier: Rüben: Wenn Fäulnis lauert (top agrar 9/2012)

Lesen Sie mehr

Leserkommentare Kommentieren

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste. Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Ihre Meinung

Zum Schreiben eines Kommentars loggen Sie sich bitte ein!

Sie sind neu hier?

Als Abonnent kostenlos registrieren