PotatoEurope 2017 am 13./14. September in den Niederlanden

PotatoEurope PotatoEurope
Bild: DLG

Die europäischen Kartoffelprofis treffen sich auf der PotatoEurope 2017 am 13. und 14. September in Emmeloord (Niederlande). Die Veranstaltung steht unter dem Leitmotiv „Potatoes feed & meet the world“ und unterstreicht damit das große Potenzial der Kartoffel als Grundnahrungsmittel für die wachsende Weltbevölkerung.

Neben einer umfangreichen Ausstellung mit 265 Ausstellern aus 16 Ländern, auf der alle namhaften Unternehmen der Kartoffelbranche vertreten sind, gehören auch in diesem Jahr wieder Vorführungen von Kartoffelrodern und Förderanlagen zu den Highlights der Veranstaltung. Das Informationsangebot wird ergänzt durch umfangreiche Feldversuche und Diskussionsforen.

Die Veranstaltung ist an beiden Tagen von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Das Tagesticket an der Kasse kostet 20,- EUR. Tickets können unter http://visitors.potatoeurope.nl/en/im Internet erworben werden. Veranstalter der PotatoEurope 2017 ist die DLG Benelux, eine Tochter der DLG International GmbH.
 
Im Fokus: Precision Farming

Ein Schwerpunkt der PotatoEurope 2017 ist dem Precision Farming gewidmet. So bilden unter anderem Aussteller und Wissenschaft gemeinsam in einer groß angelegten praktischen Demonstration den vollständigen Prozess des Kartoffelbaus ab. Mittels digital gewonnener Daten leiten Studenten der Universität Dronten hieraus Empfehlungen für die Praxis ab.

Lesen Sie mehr

Leserkommentare Kommentieren

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste. Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Ihre Meinung

Zum Schreiben eines Kommentars loggen Sie sich bitte ein!

Sie sind neu hier?

Als Abonnent kostenlos registrieren