Jetzt die Zeit zur Weiterbildung nutzen!

Biogasseminar Seminare sind auch interessant für den Austausch von Betreibern untereinander.
Bild: Neumann

Die dunkle Jahreszeit rückt näher. Die Zeit nach der Maisernte könnten Sie für eine Weiterbildung rund um die Biogastechnik nutzen. Einige Seminare sollten Sie auch besuchen, um gesetzliche Vorgaben zu erfüllen.

Die Ländliche Erwachsenenbildung (LEB) aus Niedersachsen hat für die Weiterbildungssaison 2017/2018 neue Seminare aufgelegt. Hier ein Überblick:

  • 17./18.10.2017 in Huntlosen und 25./26.10.2017 in Rendsburg: Betreiberqualifikation – Anlagensicherheit von Biogasanlagen (TRGS 529).
  • 06.11. – 17.11.2017 in Nienburg: Seminar „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach BGV A3 / DGUV 3+4 – (IHK-Zertifikat)  im Tätigkeitsfeld Biogasanlagen/Landwirtschaft“ für alle, die gerne selber handwerklich tätig sind und Reparaturen vorschriftsmäßig durchführen möchten.
  • 23./24.11.2017 in Nienburg: Jährliche Unterweisung von Mitarbeitern an Biogasanlagen, Brandschutzhelfer und Ersthelfer- (Erste-Hilfe)-Bescheinigung (Aufbauseminar für Beschäftigte an Biogasanlagen).
  • 27. - 30.11.2017 in Nienburg: Qualifizierung für Biogasanlagenbetreiber (4 Tage) inkl. Sicherheitsschulung nach TRGS 529.  In diesem Seminar wird Ihnen das Basis-Know- How über die Prozessabläufe vermittelt sowie wissenswerte Informationen für den wirtschaftlichen Betrieb und die Optimierung der Biogasanlage gegeben. Darüber hinaus richtet sich der Fokus auf den sicheren Betrieb von Biogasanlagen. Es wird dabei auf die aktuellen Vorschriften der TRGS 529 und Betriebssicherheitsverordnung eingegangen. Das Seminar wird mit der Prüfung des Schulungsverbundes Biogas abgeschlossen und kann mit dem Kenntnisnachweis durch die LWK Nds. zum „Energiewirt – Fachrichtung Biogas“ ergänzt werden.
  • 08.12.2017 in Nienburg: Flexibilisierung, ja klar – und wie klappt es mit der Umsetzung? Fragen, Probleme und Besonderheiten aus der Praxis für einen reibungslosen Betrieb; Referenten sind: M. Wentzke, IG Biogasmotoren e.V. Hamburg J. Kohrt, 8.2 Consulting AG, Hamburg
M. Kralemann, 3N-Kompetenzzentrum Göttingen
  • 29.01.2018 in Nienburg: Stromabrechnung, Stromsteuer, Eigenstrom - so behalten Sie den Überblick: Abrechnungsunstimmigkeiten aufdecken & geltend machen, Stromsteuererstattung, -entlastung, - befreiung, Messkonzepte, Optimierung der Einspeiseerlöse und der Bezugskonditionen u.v.m.; Referent: W. Herr, eeB-Energie Effiziernz Beratung, Dillenburg

  • 07.02.2018 in Lüchow: Umgang mit (finanziellen) Krisensituationen und die Wertermittlung von Biogasanlagen Workshop in Zusammenarbeit mit dem Fachverband Biogas. Der Workshop bietet allen Sanierern, Finanzierern und weiteren Interessierten Raum, um sich über technische, rechtliche und wirtschaftliche Probleme zu informieren und mit einem Team aus Fachreferenten auszutauschen.
Weitere Informationen und Termine finden Sie unter www.klimaschutz-leb.de

Lesen Sie mehr

Leserkommentare Kommentieren

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste. Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Ihre Meinung

Zum Schreiben eines Kommentars loggen Sie sich bitte ein!

Sie sind neu hier?

Als Abonnent kostenlos registrieren

?>