Ökostrom-Produktion steuert auf neuen Rekord zu

Die Erneuerbaren Energien steuern auf einen neuen Rekord zu: Im ersten Halbjahr dieses Jahres haben die Betreiber der Ökokraftwerke rund zehn Prozent mehr Grünstrom erzeugt als im Vorjahreszeitraum. Danach sind mittlerweile rund 27 % des verbrauchten Stromes „grün“. Ein Jahr zuvor waren es nur 23 % gewesen. Das berichtet der Spiegel in seiner aktuellen Ausgabe.

Vor allem die Solarstrom-Prouktion hat zugelegt – um mehr als 30 %. Das lag offensichtlich nicht nur an den vielen Sonnenstunden, sondern auch an dem rasanten Ausbau der Photovoltaik.

Empfehlen Sie den Artikel weiter:

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Leserkommentare Kommentieren

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste. Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Ihre Meinung

Zum Schreiben eines Kommentars loggen Sie sich bitte ein!

Sie sind neu hier?

Als Abonnent kostenlos registrieren