Gemeinde soll städtisches Gewerbegebiet ausgleichen top agrar premium

Protestkundgebung Bei der Protestkundgebung gegen die Ausgleichsfläche beteiligten sich viele Landwirte mit Schleppern und Transparenten.
Bild: Kastl
Die Bauern im unterfränkischen Stadtlauringen fühlen sich verkauft. Denn die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) plant, auf ihrem Gemeindegebiet 40 ha Acker als Ausgleich für die Ausweisung eines Gewerbeparks in der 60 km entfernt gelegenen Stadt Bamberg aufzuforsten.