„Hofladen des Jahres“ gekürt

Anja und Henning Holste Anja und Henning Holste aus Martfeld in Niedersachsen sind zusammen mit ihrem Team stolz auf die Auszeichnung zum Hofladen des Jahres. Foto: Maren Drießen
Bild: Maren Drießen

Um das Engagement und den Ideenreichtum der Ab-Hof-Anbieter zu würdigen, hat „Hof direkt“ die Fachzeitung für landwirtschaftliche Direktvermarktung, erstmalig den Preis „Hofladen des Jahres“ ausgerufen. Fast 70 Direktvermarkter aus Deutschland und Österreich hatten sich um die Auszeichnung beworben: Vom kleinen, feinen Spezialisten mit 20 Artikeln im Sortiment bis zum Vollsortimenter mit über 1000 Produkten im Angebot war alles vertreten.

Die Jury wählte zunächst zehn Bewerber aus. Dort erfolgten Testeinkäufe und Vor-Ort-Besichtigungen. Anschließend wurden drei Preisträger ausgewählt:

Platz 1: Hof Holste aus Martfeld, Landkreis Diepholz in Niedersachsen
Anja und Henning Holste bewirtschaften einen 70 ha Betrieb mit Spargel-, Erdbeer- und Gemüseanbau. Ihren 120 m2 großen Hofladen im alten Niedersachsenhaus haben sie 2012 eröffnet. Holstes überzeugten die Jury mit ihrem stimmigen und freundlichen Gesamtkonzept und der großen Auswahl an selbsterzeugten Produkten.

Platz 2: Strudels „Scheunenlädele“ in Zarten, Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald in Baden-Württember

Platz 3: Hofladen Frisch aus Königsbrunn, Landkreis Augsburg in Bayern.

Holste Hofladen Persönliche Beratung ohne Hektik ist im Hofladen selbstverständlich. Foto: Maren Drießen

Holste Hofladen Anja und Henning Holste Foto: Maren Drießen

Holste Hofladen Ob in Sachen Einrichtung oder Sortiment: Jeder Hofladen ist ein Unikat. Foto: Maren Drießen




 

Lesen Sie mehr

Leserkommentare Kommentieren

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste. Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Ihre Meinung

Zum Schreiben eines Kommentars loggen Sie sich bitte ein!

Sie sind neu hier?

Als Abonnent kostenlos registrieren