Österreich: Mehr Bio-Bauernhöfe

Striegel Auch in Österreich boomt Bio
Bild: Archiv
Der Biolandbau ist in Österreich weiter auf dem Vormarsch. Das Landwirtschaftsministerium rechnet mit einem Anstieg auf mehr als 22.000 Bio-Betriebe im laufenden Jahr, berichtet der landwirtschaftliche Informationsdienst (lid). Mit dem Herbstantrag 2016 hätten weitere 1.753 Betriebe den Neueinstieg beantragt, heißt es in einer Mitteilung. Österreich könne seine Position als Bio-Musterland damit weiter ausbauen.

"Die Nachfrage nach Bio- und Spezialprodukten steigt ständig. Dieser Trend bringt neue Absatzmöglichkeiten und eine erhöhte Wertschöpfung für hochwertige Lebensmittel im In- und Ausland", heißt es weiter. Wachstumspotenzial bestehe noch in der Gastronomie, in der Gemeinschaftsverpflegung sowie im Export. Laut Bio Austria stehe hinter der steigenden Nachfrage nach biologisch produzierten Lebensmitteln nicht zuletzt eine zunehmende Sensibilisierung für gesunde Ernährung und umwelt- und klimafördernde Landbewirtschaftung.

Das interessiert Sie bestimmt auch:

Leserkommentare Kommentieren

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste. Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Ihre Meinung

Zum Schreiben eines Kommentars loggen Sie sich bitte ein!

Sie sind neu hier?

Als Abonnent kostenlos registrieren