Variable Pachten

Leserfrage: Mehrwertsteuer für laufenden Kiesabbau? Plus

Grundsätzlich ist die Verpachtung von Grundstücken zwar mehrwertsteuerfrei. Gilt das auch bei variablen Pachten?

Frage: Ich habe meinen Acker für 10 Jahre an einen Bauunternehmer verpachtet. Dieser baut dort Kies ab. Anstelle einer festen Pacht bekomme ich alle drei Monate eine variable Pacht von 2,10 € pro verkauften Kubikmeter Kies. Muss ich Mehrwertsteuer dafür bezahlen?

Antwort: Als Pachtpreis für die Überlassung des Grundstücks und den Abbau des Bodenschatzes haben Sie eine variable Pacht im Verhältnis zur verkauften Menge Kies vereinbart. Es...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen