Aufklärung

Video: Statt Verklärung "echte Fakten über Wölfe“

Schafhalter und Schäfer haben ein neues Video herausgegeben, dass "echte Fakten zum Wolf" liefern soll. Es ist als Gegenargumentation für Debatten mit Wolfsbefürwortern gedacht.

Der Förderverein der Deutschen Schafhaltung UG (FDS UG) hat mit seinem Vorsitzenden Wendelin Schmücker aus Winsen/Luhe eine Doku zum Wolf herausgegeben, die echte Fakten zur Rückkehr des Raubtieres in Deutschland liefern soll. Die DVD liefere Schäfern und Weidetierhaltern einen wichtigen Beitrag zur Debattenkultur, sagt er. Denn der Verklärung der Wölfe in der öffentlichen Meinung würden sie ihre eigenen bitteren Erfahrungen entgegensetzen. Zudem kämen renommierte Wissenschaftler zu Wort kommen.

Die Film-DVD ist im Buchhandel erhältlich – alternativ gibt es sie auch direkt beim Produzenten: http://www.weidetierhaltung-wolf.de/shop

Eine Rückkehr mit dramatischen Folgen

Die Rückkehr des Wölfe hat weitreichende und teils dramatische Folgen für die Menschen, die im ländlichen Raum leben, so Schmücker. "Betroffen sind insbesondere Weidetierhalter, die einen wichtigen Beitrag zur Pflege der Kulturlandschaften leisten: Sie erleiden herbe wirtschaftliche Verluste – und viele bangen sogar um ihre Existenz. Hinzu kommt eine Gefährdung des Menschen, da der Wolf – entgegen den Beteuerungen von Tierschützern und politisch Verantwortlichen – keineswegs scheu ist", erklärt der Schäfer.

Er berichtet, dass Wölfe auch in das von Menschen bewohnte Gebiet vordringen. "Auf Kindergartenarealen haben Wölfe schon Streicheltiere getötet – Fälle, die dann durch die Medien gehen“, sagt der Vorsitzende. „Selbst in Gegenwart von Schutzhunden greifen Wölfe Tierherden an. Es ist beunruhigend, dass die Anwesenheit von Menschen sie nicht mehr abschreckt. Wölfe haben ‚gelernt‘, dass sie privilegiert sind und ihre Attacken folgenlos bleiben.“

Mit ihrer tiefgründigen und facettenreichen Dokumentation „Echte Fakten über Wölfe“ hat sich die Förderverein zum Ziel gesetzt, für Aufklärung zu sorgen: Der Verklärung setzt sie „erlebte“ Fakten entgegen – und die Einschätzung von Wolfsexperten. DVD –Video, Stereo, Format 16:9, PAL, Länge 25 Minuten. ISBN: 978-3-9819509-2-2.

Niederlande diskutieren über Halbierung des Viehbestandes

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen