Marktausblick

Stabile Erzeugerpreise in Sicht Plus

Die Vorzeichen stehen gut. Wie es aussieht, setzt sich der negative Preistrend von 2019 im laufenden Jahr nicht fort. Denn Marktbeobachter erwarten einen konstanten Pro-Kopf-Verzehr von rund 10 kg. Gleichzeitig ist für 2020 ein Rückgang der EU-Rindfleischproduktion von 1,6% vorhergesagt. Der Selbstversorgungsgrad in Deutschland liegt bei 98%, ebenfalls mit sinkender Tendenz.

Auch die Afrikanische Schweinepest wirkt sich positiv auf den deutschen Rindfleischmarkt aus: Sie sorgt für einen hohen Bedarf an tierischem Protein in China. Vom internationalen Markt werden große Mengen nach China gelenkt, die...

Das könnte Sie auch interessieren

Elektrozaun mit Sonnenantrieb

vor von Rinder Ressort, Rinder Ressort

Digitaler Marktplatz

vor von Rinder Ressort, Rinder Ressort

Lederpolster reinigen

vor von Katharina Meusner, Katharina Meusner

Vielseitige Kamille

vor von Katharina Meusner, Katharina Meusner

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen