Bild von Kirsten Gierse-Westermeier

Kirsten Gierse-Westermeier

Ressort Rind

Ich bin auf einem Milchviehbetrieb aufgewachsen und halte inzwischen Mutterkühe. Bei top agrar kümmere ich mich vorwiegend um Themen rund um den Milchmarkt.

Anregungen, Fragen, Wünsche?

Mein Bezug zur Landwirtschaft

Ich bin auf einem Milchviehbetrieb in Nordrhein-Westfalen aufgewachsen. Während des Agrarstudiums habe ich viel im Stall mitgearbeitet. Das hat nicht nur Spaß gemacht, sondern auch geholfen, Theorie und Praxis besser verknüpfen zu können. 2017 verließen die Milchkühe meinen elterlichen Betrieb. Das war schwer, hat aber auch neue Türen geöffnet. Ich habe mich dazu entschieden, in die Mutterkuhhaltung einzusteigen. Der ideale Ausgleich zur Redaktionsarbeit bei top agrar.

Mein Statement

Nichts ist beständiger als der Wandel. Das gilt auch, oder vielleicht insbesondere für die Land- und Milchwirtschaft. Abläufe werden effizienter, Prozesse digitaler und die politischen und gesellschaftlichen Herausforderungen wachsen und ändern sich stetig. Die einzige Konstante, so könnte man meinen, ist seit Ewigkeiten der Milchpreis – und das auf einem oft nicht kostendeckenden Niveau. Das geht auf Dauer an die Substanz der finanziellen und der mentalen Belastbarkeit der Betriebsleiter. Wichtig ist, den Betrieb zu optimieren und zukunftsfähig aufzustellen. Dabei müssen aber auch die äußeren Rahmenbedingungen stimmen. Bei all den Herausforderungen dürfen Landwirte sich dabei selbst nicht aus dem Blick verlieren.

Meine Artikel

topplus Interview

Interview: Passen Agroforst und Kühe zusammen?

Angler-Rinder

topplus Agroforstwirtschaft

Agroforst: Der Bauernhofidylle eine Renaissance geben

img-5519-id546647.jpg

topplus Biomilchpreisvergleich 2023

Biomilch bleibt auf Rekordniveau

Allgäu

topplus Milchpreisvergleich 2023

Jahresmilchpreis 2023: Deutliche Abschläge beim Milchgeld

milch.jpg

topplus Legehennen im Mobilstall

Die Mobilstallhaltung steht vor einem Marketingproblem

img-2006.jpg

topplus Neue Ideen für alte Gebäude

Noch viel Potenzial in Milchkuhställen

bildnackenrohr-id566044.jpg

topplus Milchwirtschaft

Unternehmensgruppe Theo Müller schließt Landliebe-Standorte

desktop.jpg

topplus Global Dairy Trade

Internationale Milchpreise steigen um 0,5 %

kgw2306schmuckbilder929.jpg

topplus Darum lohnt sich ein Besuch

Düsser Milchviehtage: „Frischer Wind tut gut!“

img-0306.jpg

topplus Milchpreisbarometer

2024 startet mit durchwachsenen Milchpreisen

Milchabholung am Milchtank

topplus Eutergesundheit im Fokus

Herdenmanagerin setzt auf Milchleistung durch Kontinuität

img-5824-id573049.jpg

topplus Reportage

Q-Fieber: Ein unterschätzter Erreger

img-5324-id561420.jpg

topplus Biomilchpreisbarometer

Trotz steigendem Absatz bleiben die Biomilchpreise stabil

klh1803glasflaschen476.jpg

topplus Interview

DBV-Milchreferentin: "Ich möchte positive Zukunftsbilder zeichnen"

Melken

topplus Nordwestdeutscher Milchtreff

Wie kann KI Milchviehbetriebe im Alltag unterstützen?

Podium

topplus Milchmarkt

Diese Herausforderungen stellen sich 2024 auf dem Milchmarkt

Fressende Kühe

topplus Milchpolitischer Frühschoppen

Bürger oder Politik: Wer bestimmt das Essen?

Podium

topplus DBV-Fachforum Milch

Immer höhere Haltungsformstufen: Welche Perspektive haben Milchviehbetriebe?

Podiumsdiskussion

topplus Milchpreisbarometer

Dezember-Milchpreise mit steigender Tendenz​

Milchabholung

topplus Artikel 148 Gemeinsame Marktordnung

Raiffeisenverband warnt vor falschen Erwartungen an vorgegebene Milchlieferverträge

Tankwagen
Weitere Artikel