Was sind eigentlich…Sterngucker?

Gemeint sind Kälber bzw. Rinder, die durch ein starkes Überstrecken der Halsmuskulatur bzw. das Zurückwerfen des Kopfes auffallen. In Kombination damit treten auch Muskelkrämpfe oder Blindheit auf. Was sind die Ursachen und möglichen Behandlungen?

Dr. Walter Grünberg von der Tierärztlichen Hochschule Hannover erklärt: „Ursache für die klassische Sterngucker-Krankheit ist eine Hirnrindennekrose (Zerobrocortikalnekrose, CCN), die meist durch einen Vitamin B1-Mangel ausgelöst wird.“ Der Mangel führt zum Hirnödem und zum Absterben von Nervenzellen.

„Oft haben die Tiere zu wenig Vitamin B1 aufgenommen oder leiden unter Darmbakterien, die das Vitamin abbauen“, sagt Grünberg. Grund kann ein abruptes Umstellen auf eine rohfaser-arme Ration sein, was zur Pansenazidose führt und die...