Wasser marsch!

Nicht nur im Stall, sondern auch auf der Weide brauchen Kühe ausreichend und qualitativ einwandfreies Wasser. Es gibt verschiedene Lösungen für Weidetränken. Wir geben Tipps, worauf Sie achten sollten.

Kühe brauchen viel Wasser – besonders an heißen Tagen. Das gilt auch auf der Weide. Denn die Wassermenge beeinflusst Wohlbefinden, Milchleistung und Eutergesundheit. Das sagt Anja Hauswald von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Sie betreut die Ökoherde von Haus Riswick mit 46 Kühen, die im Frühjahr und Herbst halbtags von etwa 8.00 bis 15.00 Uhr auf die Weide kommen. Sobald der Wettereinfluss zu groß ist und die Kühe Hitzestress haben, wechseln sie in den Sommermonaten zur Nachtweide von 17.30 bis 5.30 Uhr. „In dieser Zeit säuft jede Kuh rund 40 bis 50 Liter Wasser. Um den Bedarf zu decken, kommt es vor allem auf das richtige Tränkesystem an“, sagt sie.

SChalentränken TAbu!

Insbesondere für laktierende Kühe ist es wichtig, dass sie große Wassermengen in kurzer Zeit aufnehmen können, weiß die Landwirtschaftsmeisterin. Pro Minute können sie etwa 25 Liter Wasser trinken. Schalentränken oder Nasenschiebetränken (Schwengelpumpen) sieht sie deshalb als Zumutung. „Das Wasser läuft nur langsam nach, sodass die Kühe entweder weniger trinken oder ihnen weniger Zeit für das Fressen und Wiederkauen bleibt“, sagt Anja Hauswald. Auch Trogtränken mit etwa 60 bis 80 Liter Vorratsvolumen und einer drucklosen Leitung empfiehlt sie nicht bzw. nur als Notlösung: „Die Wassermenge reicht zwar für zwei bis drei Kühe aus. Aber für die restlichen Tiere in der Warteschlange bleibt aufgrund der langen Nachlaufzeit nichts mehr übrig.“

Großer...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.