Ann-Christin Fry

Ann-Christin.Fry@topagrar.com

  • Aufgewachsen im ländlichen Bereich im Kreis Warendorf (NRW)
  • Nach dem Abitur Beginn einer landwirtschaftlichen Ausbildung
  • Weiterbildungsstipendium „Begabtenförderung für berufliche Bildung“ der Landwirtschaftskammer NRW
  • Studium der Agrarwissenschaften an der Hochschule Osnabrück (B.Sc.)
  • seit Dezember 2020 Volontärin bei topagrar, Schwerpunkt Rind

Volontärin Rind

Rind

Schreiben Sie Ann-Christin Fry eine Nachricht

Alle Artikel von Ann-Christin Fry

Kanadische Konsumenten sind unsicher, ob es Kühen gut geht. Was erwarten sie von der modernen Tierhaltung? Expertin Dr. Marina von Keyserlingk stellt Ergebnisse einer Studie vor.

Für den Zeitraum Oktober 2020 bis Januar 2021 lagen die Produktionskosten in Deutschland bei 45,76 ct/kg Milch und der durchschnittliche Auszahlungspreis bei 32,7 ct/kg.

Die Ammoniakemissionen in der Rinderhaltung lassen sich durch ein geeignetes Absaugsystem senken. Das wies das Thünen-Institut mit einer Simulation nach.

Bei der Zuchtwertschätzung im April steht der Bulle Vollendet auf dem ersten Platz der Bunten Liste. Bernhard Luntz von der LfL fasst die Ergebnisse zusammen.

Wie stehen die Methanemissionen von weidenden Kühen im Vergleich zu Kühen aus Stallhaltung dar? Die Christian-Albrechts-Universität Kiel hat dazu nun Ergebnisse veröffentlicht.

Zuchtwertschätzung

Spitzenplätze neu vergeben

vor von Ann-Christin Fry

Durch die April-Zuchtwertschätzung sind die ersten Plätze der RZG-Listen neu vergeben. Einen Einfluss auf die Rangierung haben auch der neue RZG sowie die jährliche Basisanpassung.