BLE zahlt Milchsonderbeihilfe aus

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) zahlt die Milchsonderbeihilfen ab der zweiten Septemberwoche aus. Das teilt das BLE im Milch-Report des Deutschen Bauernverband mit. Ursprünglich beantragten 23.866 Milchbauern eine Beihilfe.

Nun zahlt das BLE die Milchsonderbeihilfen an die teilnehmenden Landwirte aus. (Bildquelle: Werkbild)

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) zahlt die Milchsonderbeihilfen ab der zweiten Septemberwoche aus. Das teilt das BLE im Milch-Report des Deutschen Bauernverband mit.

Ursprünglich beantragten 23.866 Milchbauern eine Beihilfe. Pro Tag kann die BLE ca. 2.000 Überweisungen vornehmen. Alle Gelder werden somit bis spätestens Ende September ausgezahlt. Das BLE zahlt die Beihilfe an Landwirte, die im Februar bis April 2017 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum nicht mehr Milch produzierten.

Preisabschlüsse: Was heißt das für die Milchpreise?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen