Aus der Wirtschaft

Aus der Wirtschaft

Klebstoff für Klauenklötze

Gluetec entwickelt den toxikologisch unbedenklichen Klauenklebstoff „Block Bond Eco“.

Mit dem neuen Kleber sollen Klötze fest an der Klaue haften. Die Heilung der Rinderklaue werde somit optimal unterstütz. Das Produkt überzeuge mit seiner hohen Festigkeit, einer zuverlässigen Klebkraft und einer schnellen, einfachen Anwendung.

Der Polyurethanklebstoff soll einen hohen Gesundheitsschutz für Anwender und Kuh bieten. Die neue Rezeptur beinhalte keine krebserregenden Gefahrstoffe. Das Produkt lasse sich zu jeder Jahreszeit bei Temperaturen von minus zehn bis plus 40 °C effektiv einsetzen. Dabei zeige es auch bei niedrigen Temperaturen keine Kristallisation. Der Klebstoff sei lange haltbar.

Der Hersteller erklärt, dass Klauenklötze ein wichtiges Hilfsmittel für eine schnelle und effektive Schmerzlinderung seien. Hierbei sollen die Klötze zur Entlastung der Klaue führen und den Heilungsprozess unterstützen. Eine fachmännische Klauenpflege trage nachweislich zum Erfolg des Viehbetriebes bei.

Weitere Infos: www.gluetec.de

Claas präsentiert völlig neu entwickelte Lexion-Mähdrescher

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Christin Heidemann

Praktikantin

Schreiben Sie Christin Heidemann eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen