Kuhbürste von DeLaval über 30.000 mal im Einsatz

Die schwingende Kuhbürste SCB wurde nach Angaben des Herstellers DeLaval weltweit über 30.000 mal verkauft. Eine Studie der Cornell Universität von 2009 soll dabei ergeben haben, das die Nutzung der DeLaval SCB einer erhöhte Durchblutung und damit eine besser Tiergesundheit zur Folge hat.

Die schwingende Kuhbürste SCB wurde nach Angaben des Herstellers DeLaval weltweit über 30.000 mal verkauft.

Eine Studie der Cornell Universität von 2009 soll dabei ergeben haben, das die Nutzung der DeLaval SCB einer erhöhte Durchblutung und damit eine besser Tiergesundheit zur Folge hat. Im Vergleich zu Tieren ohne Zugang zur SCB sollen klinische Mastiden demnach bei Kühen der zweiten Laktation um bis zu 34% reduziert werden. Dabei soll gleichzeitig die durchschnittliche Milchproduktion um bis zu 1 kg pro Tag an gestiegen sein.

Die DLG-zertifizierte Bürste rotiert sofort nach der Berührung durch die Kuh. Sie schwingt frei und ist so für das Tier optimal zu erreichen. Borstenlänge- und Härtegrad sind darauf ausgelegt, die Blutzirkulation zu fördern, die Kuh sauber zu halten und zu beruhigen.

Weitere Infos: www.delaval.de

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.