Aus der Wirtschaft

Aus der Wirtschaft

Mobile Separation von Gülle und Gärresten

Stalltechnik Hersteller Duräumat hat einen Kompaktseparator entwickelt, der eine stationäre und mobile Separation von Gülle und Gärresten ermöglicht.

Till Böttcher, Projektleiter und Konstrukteur bei Duräumat, erklärt: „Um unseren Kunden ein Höchstmaß an Flexibilität zu ermöglichen, haben wir eine kompakte Separationseinheit mit allen Komponenten in Modulbauweise entwickelt. Ortswechsel mit kurzen Rüstzeiten zur optimalen Auslastung der Separation werden so zum Kinderspiel.“ Dabei habe das Unternehmen auf eine offene Bauweise Wert gelegt, wodurch die Separationseinheit bei einem Ortswechsel schnell zu reinigen sei. Anlagekomponenten für Wartungsarbeiten sollen leicht zugänglich sein. Standzeiten würden auf ein Minimum reduziert.

Das Grundmodul sei so konstruiert, dass sich alle Separator-Größen problemlos aufbauen lassen. Als Erweiterungsmodul stehe ein höhenverstellbares Förderband zur Verfügung. Eine Abwurfhöhe von bis zu 3m ermögliche die Beladung unterschiedlicher Transportfahrzeug. Eine Steuerung der Gesamtanlage regle den Anlagendruck und überwache die Stromaufnahme von Separator und Exzenterschneckenpumpe. Das gewährleistet, dass die Anlage auch bei wechselnden Einsatzbedingungen im optimalen Lastbereich fährt, so der Hersteller.

Bei den Separatoren handele es sich um leistungsstarke Pressschnecken-Separatoren, so Böttcher. Der Kunde könne deren Leistung individuell wählen. Sie erreichen je nach Anwendungsfalle Durchsätze von 5 bis 70 cm3 pro Stunde und einen Trockensubstanzanteil von bis zu 37 %, erklärt der Hersteller. Die doppelt gelagerte Pressschnecke sichere eine formstabile Lagerung bei hoher Laufgenauigkeit. Ein Drehstrommotor der Leistungsgröße 4,0 bzw. 5,5, und 7,5 stehe für den Antrieb zur Verfügung.

Weitere Infos: www.duraeumat.de

Neues Projekt für mehr Gülle in Biogasanlagen

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Christin Heidemann

Praktikantin

Schreiben Sie Christin Heidemann eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen