Anordnung der Bodenelemente ist schwieriger Premium

Ein besonderes Problem stellt die Bodengestaltung in Bewegungsbuchten dar. Denn Sauen brauchen eine rutschsichere Liegefläche, die das Gesäuge schützt und die Stoffwechselwärme gut ableitet. Dafür bieten sich teilgeschlossene Flächen aus Beton oder Metall an. Die Ferkel hingegen benötigen einen perforierten, Klauen sowie Gelenke schonenden und isolierenden Untergrund. Hier ist Kunststoff die bessere Wahl.

Die...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Traktor von gestern. Technologie von morgen.

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Henning Lehnert

Redakteur Schweinehaltung

Schreiben Sie Henning Lehnert eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren

Geburtshilfe per Massage

vor von Marcus Arden , Gerd Vahrenhorst

Bewegungsbuchten: Viel Platz bereitet Probleme

vor von Henning Lehnert Eckhard Meyer ,

Ferkel: Aufschwung hält an

vor von Ressort Markt

Bio-Sauen: Das zeichnet gute Mütter aus

vor von Dr. Werner Hagmüller , DI Paul Schwediauer

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen