Bild von Henning Lehnert
Zurück
Bild von Henning Lehnert

Henning Lehnert

Ressort Schwein

Meine Schwerpunkte sind Schweinegesundheit, Schweinehaltung und Vermarktung.

Anregungen, Fragen, Wünsche?

Mein Bezug zur Landwirtschaft

Ich bin auf einem Gemischtbetrieb mit Milchvieh- und Schweinehaltung, Grünlandwirtschaft und Ackerbau im Südharz aufgewachsen. Hier habe ich die Vielseitigkeit des landwirtschaftlichen Berufes kennen- und lieben gelernt. Nach dem Abitur stand daher für mich fest, dass ich entweder Tiermedizin oder Landwirtschaft studieren werde. Während meiner landwirtschaftlichen Lehre in Ackerbau-, Milchvieh- und spezialisierten Ferkelerzeugerbetrieben habe ich dann endgültig die Tierhaltung für mich entdeckt und mich für ein Landwirtschaftsstudium in Göttingen entschieden. top agrar war nach dem Studium mein erster und ist bis heute mein einziger Arbeitgeber. Die Vielseitigkeit der Themen und der Ideenreichtum der Landwirte faszinieren mich jeden Tag aufs Neue. Seit einigen Jahren darf ich mich in meinem Job zudem meiner zweiten Leidenschaft widmen, der Tiermedizin. Ich schätzte den fachlichen Austausch mit Hoftierärzten und tiermedizinischen Wissenschaftlern in aller Welt, deren Erkenntnisse und Erfahrungen ich dann in praxisnahe Beiträge und Empfehlungen für die top agrar-Leser gießen darf.

Mein Statement

Landwirte sind keine Tierquäler und Umweltzerstörer! Die pauschalen Vorwürfe vermeintlicher Tier- und Naturschützer gegen sie und die mangelnde Unterstützung durch die Politik entsetzen mich. Es wird höchste Zeit, dass die Bauern wieder eine Zukunftsperspektive bekommen, Wertschätzung erfahren und stolz darauf sein dürfen, was sie leisten!

Meine Artikel

Afrikanische Schweinepest 11.2021

„Die Politik lässt uns im Stich!“

vor von Henning Lehnert

In den letzten elf Jahren haben deutsche Tierärzte deutlich weniger Antibiotika bezogen. 2020 soll der Verbrauch nach Angaben des BVL aber wieder leicht gestiegen sein.

Der ASP-Nachweis im Landkreis Meißen verdeutliche die hohe Dynamik des Seuchengeschehens, mahnt der Landesbauernverband Brandenburg.

Isoflurannarkose

Beratung rund um die Isoflurannarkose

vor von Henning Lehnert

Das Anfang Oktober gegründete Isofluran-Kompetenzzentrum „IsoKomp“ berät Landwirte, Tierärzte, Überwachungsbehörden und Hersteller in allen Fragen zur Isoflurannarkose bei Ferkeln.

Afrikanische Schweinepest

Sachsen: ASP-Nachweis 100 km westlich von Görlitz

vor von Henning Lehnert

Erster ASP-Nachweis bei einem erlegten Wildschwein im Landkreis Meißen, rund 60 km westlich der bisherigen Sperrzonen.

Die EU-Parlamentarier haben den Entschließungsantrag der Grünen, der die Kriterien für Reserveantibiotika deutlich verschärft hätte, gestern mehrheitlich abgelehnt.

Afrikanische Schweinepest

Bilanz nach einem Jahre ASP in Deutschland

vor von Henning Lehnert

Auch zwölf Monate nach dem ersten ASP-Fund in Brandenburg gibt es bei allen Beteiligten keine Hoffnung auf ein schnelles Ende des Seuchenzuges.

Afrikanische Schweinepest

ASP: EU widerruft Aufhebung der Sperrzonen III

vor von Henning Lehnert

Die Verbringungsregelungen für Schweine aus den beiden brandenburgischen Sperrzonen III gelten weiter bis zum 26. Oktober 2021. In den Ställen droht ein Tierschutzproblem.

11/2021

Themen in der Ausgabe:

  • Tierhalter: Ein Weckruf an die neue Regierung
  • Fruchtfolge: Sommerungen als Chance?
  • PV-Anlagen bewerten