Dänen setzen im Schnitt 32,2 Ferkel ab

Die dänischen Sauenhalter haben im vergangenen Jahr durchschnittlich 32,2 Ferkel pro Sau abgesetzt. Die Anzahl lebend geborener Ferkel betrug 16,3, abgesetzt wurden 14,1 Ferkel pro Wurf. Das geht aus einem aktuellen Betriebsvergleich der dänischen Branchenorganisation „Danske Svineproducenter“ hervor.

Die dänischen Sauenhalter haben im vergangenen Jahr durchschnittlich 32,2 Ferkel pro Sau abgesetzt. Die Anzahl lebend geborener Ferkel betrug 16,3, abgesetzt wurden 14,1 Ferkel pro Wurf. Das geht aus einem aktuellen Betriebsvergleich der dänischen Branchenorganisation „Danske Svineproducenter“ hervor. Die Zahlen basieren auf den Abferkeldaten von rund 450.000 Sauen, die auf 570 Betriebe verteilt sind. Die mittlere Herdengröße beträgt 767 Sauen.

Die magische Leistungsgrenze von 30 Ferkeln wurde von den dänischen Betrieben bereits 2013 geknackt. Im Jahr 2015 setzen die Dänen schon 31,4 Ferkel ab. Pro Jahr konnte die Absetzleistung im Mittel um 0,8 Ferkel pro Sau und Jahr gesteigert werden.
 

Das könnte Sie auch interessieren

Treffsichere Leistungsprognose

vor von Michael Werning

Schwieriges Wirtschaftsjahr 17/18

vor von Niggemeyer, Schnippe, Niggemeyer, Heinrich Niggemeyer, Michael Werning

Dänen testen Betäubung

vor von Fred Schnippe

Dänen werben mit Antibiotika-Verzicht

vor von Marcus Arden, Katrin Sanderink

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen