Mischfutterbranche: Cremer und Agrifirm kooperieren

Die Deutsche Tiernahrung Cremer (DTC), zu den unter anderem die Marken Deuka, Club und Gelanin gehören, übernimmt das bisherige Agrifirm-Mischfutterwerk in Neuss. Im Gegenzug liefert zukünftig der niederländische Futtermittelkonzern Agrifirm Mineralfutter, Prestarter, Konzentrate und Additive an Cremer.

Die Deutsche Tiernahrung Cremer (DTC), zu den unter anderem die Marken Deuka, Club und Gelanin gehören, übernimmt das bisherige Agrifirm-Mischfutterwerk in Neuss. Im Gegenzug liefert zukünftig der niederländische Futtermittelkonzern Agrifirm Mineralfutter, Prestarter, Konzentrate und Additive an Cremer. Die Übernahme muss nur noch vom Kartellamt genehmigt werden.

„Agrifirm ist der ideale Partner für eine gemeinsame Weiterentwicklung der Futterkonzepte in Bezug auf Effizienz, Nachhaltigkeit und Tiergesundheit“, sagt Cremer-CEO Ernst Friedlaender. Cremer wolle sich weiterhin auf seine Wachstums- und Spezialisierungsstrategie konzentrieren. Bereits 2015 hatte Cremer drei Baywa-Mischfutterwerke übernommen.

Die beiden anderen Mischfutterwerke von Agrifirm in Drentwede bei Bremen und Losten bei Schwerin werden wie bisher weiterbetrieben. Dagegen soll die deutsche Agrifirm-Zentrale in Greven bei Münster geschlossen werden.

Informationen zu Agrifirm und Cremer

Die Agrifirm Group besteht aus selbständigen, international tätigen Unternehmen aus den Bereichen Viehzucht, Landwirtschaft und Gartenbau. 2015 machte der Konzern einen Umsatz von 2,4 Mrd. €. Agrifirm ist in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Polen, Frankreich, Spanien, Ungarn, der Ukraine und China aktiv.

Die Deutsche Tiernahrung Cremer produziert Futtermittel an 14 Standorten in Deutschland. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Düsseldorf und gehört zur Peter Cremer Holding aus Hamburg.
 

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zum Thema Schwein mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.