Versuch

Überzeugende Keimverdünnung

Die Pendeldüse liegt in der Reduktion der Keimmenge und in der Anwendung zwischen Flachstrahl- und Rotordüse. Zu diesem Ergebnis kommt die Fachhochschule Südwestfalen bei einem Test in einem Schweinemastbetrieb.

Die Pendeldüse reinigt besser als die Flachstrahldüse. Da der Wasserstrahl nicht punktförmig wirkt, sondern pendelt, findet kein Materialabtrag statt. Im Vergleich war die Flachstrahldüse in der Handhabung sehr leicht, verursachte aber den höchsten Zeitaufwand. Die Rotordüse ließ sich nur mit hohem Kraftaufwand bedienen, der Zeitaufwand war hier aber am geringsten.

Bei der Gesamtkeimzahl (GKZ) liegt die Zahl...

Das könnte Sie auch interessieren

Pendeln gegen den Dreck

vor von Gerburgis Brosthaus, Henrike Freitag und Prof. Dr. Marc Boelhauve

[3] Mit Pendelstrahl schneller reinigen

vor von Kevin Kress, Niggemeyer, Niggemeyer, Krieter, Niggemeyer, Andrea Meyer, Niggemeyer, Dr. Onno Burfeind, Niggemeyer, Henrike Freitag, NIggemeyer, Niggemeyer, Zentek, Wolfgang Preissinger

Die hämmernde Revolution

vor von Redaktion Profi

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen