Gewässerschutz

Bayern: Keine Gewässerrandstreifen bei unklaren Verhältnissen

Grundsätzlich sind Gewässerrandstreifen in Bayern verpflichtend. Sind die Verhältnisse jedoch unklar, so gilt bis zur Prüfung durch das Wasserwirtschaftamt keine Anlagepflicht.

Nach der Herausnahme der Gebietskulisse für Gewässerrandstreifen aus dem integrierten Bayerischen Landwirtschaftlichen Informations-System (iBALIS) wird die Wasserwirtschaftsverwaltung in Bayern eine neue Hinweiskarte aufbauen. Dabei sollen die Beteiligten vor Ort eingebunden werden.

Wie aus einer Stellungnahme des bayerischen Umweltministeriums an die Fraktion der Freien Wähler (FW) im Bayerischen Landtag hervorgeht, besteht die Pflicht zur Anlage von Gewässerrandstreifen an eindeutig erkennbaren Gewässern...