Der Biomeerrettich-Pionier Plus

Karl Brehm machte zunächst Karriere als Architekt. Als er dann den Hof bekam, sattelte er um und ist heute einer der größten Anbauer für Biomeerrettich.

Im Spätherbst läuft bei Karl Brehm (52) im mittelfränkischen Lonnerstadt die Meerrettichernte auf Hochtouren. Mit 7 ha der Sonderkultur gehört er zu den größten Anbauern in der Region.

Was man auf den ersten Blick nicht vermuten würde: Brehm hat Architektur studiert und arbeitete danach rund zehn Jahre in renommierten Planungsbüros im In- und Ausland.

Zurück auf den Hof

Als ihm sein Vater im Jahr 2000 den 50 ha-Hof überschrieb, entschied sich Karl Brehm für die Landwirtschaft, anstatt die Flächen zu verpachten. Der Quereinsteiger stellte den Betrieb auf biologischen Anbau um. „Das wollten meine Frau und ich auf jeden Fall, auch wenn die Eltern nicht begeistert waren“, sagt Brehm.

Die ersten drei Jahre fuhr er zweigleisig. Er arbeitete weiterhin als Architekt und führte den Hof im Nebenerwerb. Dabei kam er zur Erkenntnis: „Man kann sich im Leben nur auf eins konzentrieren.“ Er holte die Ausbildung zum Landwirtschaftsmeister nach, die er mit Auszeichnung abschloss. „Da hab ich viel gelernt“, lacht er, „von da an ging es aufwärts mit dem Hof.“

Er stellte alle Kulturen auf den Prüfstand. Grünland, Getreide und Kartoffeln sollten bleiben. Brehm nahm den Meerrettich in die Fruchtfolge auf, obwohl wenig für die Kultur sprach.

Zum Zeitpunkt der Hofübernahme standen nur noch 50 Meerrettichstangen auf dem Hof Brehm. Die baute seine Mutter noch an, um die lange Anbautradition der Familie fortzusetzen.

Um den Meerrettich ausreichend mit Nährstoffen zu versorgen,...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen