Blauzungenkrankheit

Blauzungenkrankheit: Wie hoch ist die Impfquote?

In Baden-Württemberg betrug die Impfquote gegen die Blauzungenkrankheit bei Rindern Anfang Mai erst 40 %. In Bayern ist sie noch niedriger.

In Baden-Württemberg betrug die Impfquote gegen die Blauzungenkrankheit bei Rindern Anfang Mai erst etwa 40 %. Das teilt das MLR auf Anfrage von top agrar-Südplus mit.

Danach wurden von den insgesamt 960679 Rindern bisher 388 699 mindestens einmal gegen BTV 8 geimpft. Gegen BTV-4 beträgt die Impfquote bei den Rindern circa 30 %. Das Land und die Tierseuchenkasse unterstützen die von der Blauzungenkrankheit betroffenen Betriebe mit einem Impfkostenzuschuss sowie der Übernahme der Gebühren für erforderliche Laboruntersuchungen beim Verbringen von Tieren aus Impfbetrieben.

Bayern liegt weit...