Premium Ltd: Flach und tief Plus

Der Grubber Premium Ltd Bellona konnte mit möglichst flacher und tiefer Arbeit sowie schönen Details überzeugen.

Lockern:

Mit 32° sind die zehn 80 mm breiten Schare recht steil montiert. Jeweils eine M12er Schraube hält das Leitblech und die Scharspitze in Position. Durch eine Verzahnung verdrehen sie nicht. Leider haben die Spitzen aber noch zu viel Spiel und die Grindelhalter sind teils etwas verdreht angeschweißt. Dadurch variieren die Strichabstände minimal. Das Leitblech ist nicht gewölbt.

Die beiden Flügelschare mit einer Breite von 370 mm sind mit zwei M12er Schrauben montiert. Mit dem Schlagschrauber dauert der Umbau auch hier ca. 15 min. Mit 70 cm ist der Balkenabstand der kleinste im Test, störte unter unseren Bedingungen aber nicht. Die Rahmenhöhe von 78 cm und die effektive Arbeitsbreite von 2,95 m gehen in Ordnung.

Eine Spiralfeder sichert die Schargrindeln vor Überlastung. Die Auslösekraft ist mit 3,92 kN die geringste im Test. Unter Normalbedingungen ist das kein Problem. Arbeitet man sehr tief und schnell könnte die Kraft ruhig höher sein. Bei einer Auslösehöhe von 5 cm wirken 5,89 kN auf das Schar.

Einebnen & Rückverfestigung:

Gummiwülste sichern die leicht gezackten, 460 mm großen Einebnungsscheiben gegen Überlastschäden. Der Tragrahmen der Scheiben hängt gezogen am Hauptrahmen. Die Höhe lässt sich mit zwei...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen