Zukunftstechnik

FPT Industrial präsentiert Antriebslösung CURSOR X 4.0

Das neue Antriebskonzept Cursor X von Fiat Power Train (FPT) kann so angepasst werden, dass es für jede Kundenanwendung geeignet ist, unabhängig davon, ob diese auf der Verbrennung von Erdgas oder der Erzeugung von elektrischer Energie durch Brennstoffzellen-Technologie oder Batterie-Technologie setzt.

Auf der Bauma 2019 präsentiert FPT Industrial der breiten Öffentlichkeit den Cursor X, eine Antriebslösung, mit der sich das Konzept 4.0 leicht umsetzen lässt: leistungsstark, modular, vielseitig einsetzbar und intelligent, so das Unternehmen.

Der Cursor X zeichne sich demnach vor allem durch vier Eigenschaften aus, die in den Augen von FPT Industrial künftig die Konstruktion die Logik und die Funktionsweise von Antriebslösungen bestimmen werden.

Leistungsstärke

Das Cursor X-Konzept kann so angepasst werden, dass es für jede Kundenanwendung geeignet ist, unabhängig davon, ob diese auf der Verbrennung von Erdgas oder der Erzeugung von elektrischer Energie durch Brennstoffzellen-Technologie oder Batterie-Technologie setzt. Mit dieser neuen Antriebsbaureihe lassen sich verschiedene Kombinationen von Antriebskonzepten von rein elektrisch über parallel hybrid bis hin zu seriell hybrid realisieren.

Entsprechend unterschiedlich gestaltet sich auch die Energieübertragung auf die Räder. So kann in manchen Fällen ein mechanisches Getriebe mit einem elektrischen Antriebsstrang kombiniert werden.

Modularität

Das neue Antriebskonzept ist genauso groß wie ein herkömmlicher Verbrennungsmotor, verfügt aber über einen modularen Aufbau. Dadurch werden die Montage, der Einbau und die Wartung vereinfacht und eine volle Skalierbarkeit ermöglicht. Dank seiner Modularität kann der neue Antrieb mit verschiedenen Motoren von FPT Industrial kombiniert werden und genügt den unterschiedlichsten Leistungsanforderungen. Darüber hinaus können Antrieb und Motor auch als Komplettlösung oder aber als Bausatz geliefert werden.

Vielseitigkeit

Aufgrund der vielfältigen Auf- und Einbauoptionen kann der Cursor X als Antrieb in allen Arten von Nutzfahrzeugen und Maschinen eingesetzt werden, die im Transportwesen, in der Landschaft oder in der Baubranche anzutreffen sind. So eignet er sich gleichermaßen für Kleintransporter wie für Busse, für Panierraupen wie für große Kettenfahrzeuge und für Traktoren wie für Mähdrescher. Darüber hinaus wird der Cursor X als vorkonfigurierte Komplettlösung für kleinere Anwendungen angeboten, die eine Elektrifizierung erfordern.

Intelligent

Das neue Antriebskonzept ist mit selbstlernenden Algorithmen ausgestattet, und alle Informationen können ohne Weiteres auch von anderen Hard- und Software-Versionen genutzt werden. Außerdem kann das Konzept mit Prozessoren und Sensoren versehen werden, die etwaige Unregelmäßigkeiten erkennen, den Verschleiß analysieren und den Wartungsbedarf vorhersagen. Auch eine kontinuierliche Kommunikationsverbindung ist möglich, so dass alle Beteiligten auch externe auf die Motordaten zugreifen können.

Generell überwacht der Cursor X seinen Status, zeigt durch den Einsatz künstlicher Intelligenz zukünftigen Trends vor und interagiert mit dem Steuerraum.

Durch diese Konfiguration verschiebt sich bei dem neuen Antrieb das Hauptaugenmerk auf die Energiespeicherung und einen sparsamen Energieverbrauch. Damit ändert sich auch die Ausrichtung des Unternehmens FPT Industrial insgesamt.

Beim Cursor X werde die zur Verfügung gestellte Leistung immer auf die kundenspezifischen Anwendungen und Bedürfnisse abgestimmt, heißt es weiter. Die Erdgas-Ausführung mit Elektromodusoption eigne sich vor allem für den städtischen und regionalen Personenverkehr, da sich der CO2-Ausstoß so um bis zu 30 % reduzieren lässt. Die Elektro-Ausführung eigne sich vor allem für den Lieferverkehr in Ballungsräumen, denn hier liegt die Reichweite schon bei 200 km. Brennstoffzellen könnten schließlich die erste vollständig elektrische Technologie sein, die auch über große Entfernungen mit einer geschätzten Autonomie von bis zu 800 km sowie im Schwerlastverkehr eingesetzt werde kann.

--------------------------

Über FPT Industrial

FPT Industrial ist eine Marke von CNH Industrial, die sich dem Design, der Produktion und dem Verkauf von Antriebssträngen für On- und Offroad-Fahrzeuge, Marine- und Stromerzeugungsanwendungen widmet. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 8.000 Mitarbeiter weltweit, in zehn Produktionsstätten und sieben R&D-Zentren. Das Vertriebsnetz von FPT Industrial-besteht aus 73 Händlern und über 800 Servicezentren in fast 100 Ländern. Zum breiten Sortiment gehören sechs Motorreihen von 42 PS bis 1.006 PS, Getriebe mit einem maximalen Drehmoment von 200 Nm bis 500 Nm sowie Vorder- und Hinterachsen von 2 bis 32 Tonnen Bruttoachslast (GAW).

FPT Industrial bietet die branchenweit umfassendste Erdgasmotorenpalette für industrielle Anwendungen mit Motorenbaureihen von 136 PS bis 460 PS. Dank seinem breiten Angebot und seinem Fokus auf Forschungs- und Entwicklungsprojekte gilt FPT Industrial als weltweit im Bereich der industriellen Antriebssysteme.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen