didacta

Krone gewinnt eLearning Award

Krone hat für seine eLearning Software und sein Konzept einen Preis auf der Bildungsmesse Didacta erhalten

Auf der Messe DIDACTA in Köln erhielt die Maschinenfabrik Krone kürzlich den eLearning Award 2019 in der Kategorie „Internationaler Rollout: Lernportale im Best Practice Einsatz“. Damit prämiert die Jury des eLearning Journals den Grundgedanken des Krone Trainingsportalkonzeptes, das ein umfangreiches Angebot von marktspezifischen Produkttrainings in Form von eLearning oder klassischem Präsenztraining, über länderspezifische Webportale der jeweiligen Zielgruppe zur Verfügung stellt.

Für Krone nahmen Jan Holk, Julia Kunk und Jens Meyer-Coors den Preis in Empfang. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Sie ist Indiz dafür, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden. Der Dank geht neben den Mitarbeitern im Trainingsteam und der IT-Abteilung auch an unseren Systempartner SoftDecc aus München, mit dem wir eine jahrelange gute Zusammenarbeit pflegen und diesen Erfolg erzielen konnten“, so Jan Holk, Leiter Krone Training Center.

Unter dem Namen Krone E-Training werden seit einigen Monaten eLearning Einheiten ergänzend zu den Präsenztrainings angeboten. Die Erstellung findet vollständig inhouse statt. „Wir ergänzen und erweitern so unser Trainingsangebot durch digitale Lerneinheiten an den Stellen, wo es sinnvoll ist. Die prämierte Trainingsportallandschaft ermöglicht es uns nun, dieses Angebot marktspezifisch und über diverse Webportale in Landessprache, dem Kunden bereitzustellen. Inhalte können so zeit- und ortsunabhängig geschult werden. Das reduziert Reisekosten und natürlich auch Zeit. Vor allem auch vor dem Hintergrund, dass wir aktuell jährlich an die 4.000 Teilnehmer in unseren Präsenztrainings schulen“, erläutert Holk.

E-Trainings können über den jeweiligen Trainingskoordinator beim Krone Händler bezogen werden und dauern, je nach Inhalt, zwischen 20-30 Minuten. In den Einheiten integrierte Wissensabfragen werden über das im Hintergrund laufende Learn-Management-System (LMS) rückdokumentiert. Erlangte Qualifikationen können so nachgehalten werden.

Claas präsentiert völlig neu entwickelte Lexion-Mähdrescher

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen