Pflanzenöle statt Herbizide? Premium

Vor allem die zunehmenden Resistenzprobleme erschweren die Unkraut- und Ungrasbekämpfung auf vielen Flächen. Jetzt gibt es einen Lichtblick. Im Rahmen seiner Promotion hat Jürgen Peukert am Institut für Landtechnik der Universität Bonn ein Verfahren entwickelt, bei dem Pflanzenöle auf bis zu 250°C erhitzt und gezielt auf Unkräuter appliziert werden. Die Reaktion erfolgt sofort: Die Zellen platzen und die Pflanze trocknet aus, stirbt ab oder wächst nur deutlich verzögert weiter.

Geringe Ölmengen von 0,03 bis...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Matthias Bröker

Redakteur Ackerbau/Grünland

Schreiben Sie Matthias Bröker eine Nachricht

Friederike Mund

Redakteurin Ackerbau/Grünland

Schreiben Sie Friederike Mund eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren

Pflanzenöle statt Herbizide?

vor von Aus dem top agrar-Magazin

Unkraut im Bodendecker

vor von Dr. Marianne Klug (19.04.2012)

Der Giersch muss weg

vor von Katharina Meusener

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen