Praxisnachmittag zur mechanischen Beikrautregulierung

Die mechanische Beikrautregulierung durch kameragestützte Systeme und Maschinen wird im Rahmen eines Praxisnachmittags vorgestellt, den der Bund Naturschutz (BN) in Bayern an diesem Mittwoch in Aichach organisiert.

Hacke (Bildquelle: Archiv)

Die mechanische Beikrautregulierung durch kameragestützte Systeme und Maschinen wird im Rahmen eines Praxisnachmittags vorgestellt, den der Bund Naturschutz (BN) in Bayern an diesem Mittwoch in Aichach organisiert.

Wie der BN mitteilte, werden nach der Begrüßung zunächst die vorbeugende Beikrautregulierung und moderne Hack- und Striegeltechnik beleuchtet. Anschließend würden Videobeiträge über Neuheiten in der Hacktechnik informieren, danach erhielten die Teilnehmer die Möglichkeit, eine Ausstellung verschiedener Geräte zur Beikrautregulierung zu besuchen.

Bei der Vorführung im Feld würden dann ein Getreidestriegel und eine Sojahackmaschine demonstriert. Der abschließende Vortrag wird sich laut BN der mechanischen Beikrautregulierung mit Hilfe von sensorgesteuerter Technik befassen. Bei Regenwetter würden als Ersatz für die praktische Vorführung die Vorträge und Videobeiträge verlängert.

Artikel geschrieben von

Agra Europe (AgE)

Schreiben Sie Agra Europe (AgE) eine Nachricht

Einbruch auf Hof Röring: 900 Mastschweine verenden

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen