Bild von Wochenblatt  für Landwirtschaft und Landleben
Zurück
Bild von Wochenblatt  für Landwirtschaft und Landleben

Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben

Ressort

Anregungen, Fragen, Wünsche?

Mein Bezug zur Landwirtschaft

Mein Statement

Meine Artikel

Die EU-Kommission wirft Deutschland eine fehlerhafte Ausweisung der nitratbelasteten Gebiete vor. Schlimmstenfalls könnten sich die roten Gebiete verdoppeln.

So war das nicht gedacht: Landwirte, die Umweltschutzmaßnahmen einleiten, erhalten mit der Agrarreform für die gleiche Leistung weniger Geld. Ist das Absicht? Und: Lässt sich das noch ändern?

Sinken Treibhausgas-Emissionen tatsächlich, wenn unsere Bauern weniger Tiere halten? Oder verlagern sich die Emissionen mit der Produktion in andere Länder, weil der weltweite Fleischkonsum zunimmt?

In Selbstdarstellung und PR ist Julia Klöckner gut. Eine Perspektive für die Landwirtschaft hat sie dagegen nicht ausreichend geliefert. Ein Resümee über dreieinhalb Jahre Amtszeit.

Bad Arolsen/Hessen

LVF-Schlachthof bald Geschichte?

vor von Hans-Georg Waldeyer;, Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben ; ad

Die Tierschutzauflagen bei der Schlachtung werden immer strenger. 3 bis 4 Mio. € soll die Sanierung des Schlachtbetriebes in Bad Arolsen kosten. Das kann und will die Genossenschaft LVF nicht...

Pflegemaßnahmen im Grünland müssen sich immer den Anforderungen des Standortes anpassen, sagt Martin Hoppe von der Landwirtschaftskammer NRW. Er hat einige Tipps für Sie.

Der EU-Gerichtshof hat die CRISPR/Cas-Methode zur Genom-Editierung 2018 faktisch unterbunden. Dagegen protestieren nicht nur Pflanzenzuchtunternehmen, sondern vor allem die Wissenschaften in Europa.

Wie lässt sich der Wettlauf des Handels um den günstigsten Preis allein auf Kosten der Erzeuger nachhaltig bremsen? Was können Agrardialog und die neue Koordinierungszentrale leisten?

In die Trinkwasserprüfung kleiner Brunnen kommt nun mehr Flexibilität. Die Gesundheitsämter vor Ort können die Untersuchungsparameter nun selbst festlegen, was Erleichterung mit sich bringt.

Eine Puppe im Overall vor allen Aldi-Filialen im Emsland – die Emsländer Bauern haben drastisch auf den dramatischen Verfall der Schweine- und Ferkelpreise aufmerksam gemacht.

Die verheerenden Folgen des Klimawandels sind längst nicht mehr theoretische Modellierungen der Wissenschaft. Sie sind da. Jetzt. Was heißt das für die Land- und Forstwirtschaft?

Stefan Dürr hat in Russland Europas größten Milchbetrieb aufgebaut. Jetzt greift die russische Staatsbank nach dem Agrarkonzern.

Dass der Förster Peter Wohlleben eher durch Polemik als durch Fachwissen glänzt, ist Kennern nicht neu. Dass er aber auf dem Rücken Leidtragender für seine Zwecke wirbt, ist voll daneben, meint...

Die Lage Schweinehalter ist wirtschaftlich desaströs. Die Schlachtbranche ächzt unter Kosten. Der Handel fordert mehr Tierwohl. Wenn sich die Lage nicht ändert, bricht die heimische Produktion...

Es ist Zeit, verkrustete Strukturen aufzubrechen! Nicht das Geschlecht dürfe Maßstab sein. Sondern Interesse und die Verbundenheit zur Landwirtschaft. Das meint Redakteurin Marit Schröder.

Armin Laschet machte beim diesjährigen Bauerntag keine gute Figur. In Summe entstand der Eindruck: Er wollte sich fix bei den Bauern blicken lassen, ist sich deren Stimmen aber sicher.

20-Stunden-Tage in der Ernte? "Das macht mir nichts aus", ist mancher Landwirt überzeugt. Wenn er sich da mal nicht täuscht... Hilfreich ist es, ein paar Grundregeln zu kennen - und zu leben.

Die einen verlangen Milch mit Mehrwerten, die anderen achten nur auf den Preis. Kaufland ist überzeugt von der Initiative Tierwohl aber skeptisch zum Borchert-Plan.

Landwirte wollen mehr Tierwohl umsetzen - scheitern aber am Baurecht. Meint der politische Wille zu mehr Tierwohl gleichzeitig gar den Abbau der Tierbestände?

Immer höhere Auflagen bei mäßigen Milchpreisen. Direkte Entlastung dürfte es durch die Politik allerdings nicht geben.

11/2021

Themen in der Ausgabe:

  • Tierhalter: Ein Weckruf an die neue Regierung
  • Fruchtfolge: Sommerungen als Chance?
  • PV-Anlagen bewerten