Auf gute Nachbarschaft Plus

Wer gut mit seinen Nachbarn kann, lebt unbeschwerter und darf auf Hilfe zählen. Doch wer die Vorzüge der Gemeinschaft genießen will, muss Beziehungen pflegen. So stärken Sie das Wir-Gefühl unter den Nachbarn:

  • Auch auf dem Dorf muss man die Nachbarn heute manchmal neu kennenlernen. Gute Möglichkeiten hierfür sind zum Beispiel gemeinsame Feste, die Gemeindearbeit oder die großen und kleinen Nachbarschaftsdienste.
  • Schließen Sie bei diesen Aktionen, wenn möglich, alle mit ein. Wer die zugezogenen Nachbarn nicht zur Hofparty einlädt oder Altersgrenzen für das Dorffest zieht, darf sich nicht wundern, wenn die „Neuen“ oder „Jungen“ sich nicht...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen