Fünf Fragen an… Plus

Frank Stäbler Bauernsohn, dreifacher Weltmeister im Ringen & Motivations-Redner

Herr Stäbler, Sie haben vor Kurzem ein Trainingszentrum fürs Ringen im ehemaligen Hühnerstall Ihrer Eltern bei Stuttgart eröffnet. Wie wichtig ist Ihnen der Bezug zum heimischen Hof?

Stäbler: Sehr wichtig! Hinter dem Stall wohnen mein Bruder und meine Schwägerin, die den Hof weiterführen. Bis vor acht Jahren hatten wir noch 80 Milchkühe. Jetzt ist es ein reiner Ackerbaubetrieb. Meine Frau, unsere Tochter und ich wohnen in der oberen Etage meines Elternhauses. Unsere Familienbande sind stark. Zum Mittag und beim Kaffee sitzen wir nach wie vor alle zusammen am Tisch.

Schon als Jugendlicher waren Sie deutschlandweit auf Turnieren unterwegs. Mussten Sie trotzdem bei der Hofarbeit mit anpacken?

Stäbler: Die meisten Kämpfe waren samstags,...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen